Freitag, 6. Mai 2016

[Blogtour] Die Schattenkriegerhexe von J.T. Sabo/ Die Hintergründe

Hallo meine Lieben,

Ich möchte euch recht herzlich zu meinem heutigen Beitrag der Blogtour "Die Schattenkriegerhexe begrüßen.
Wir sind nun schon fast am Ende angekommen.


ich denke inzwischen solltet ihr euch einen recht guten Überblick über das Buch und die Charaktere verschafft haben.
Ich hoffe eure Neugier wurde erfolgreich geschürt :)


Bei mir erfahrt ihr heute etwas über die Hintergründe.
Doch bevor ich dazukomme, gibt es noch den kompletten Tourplan für euch :)

Tourdaten

02.05. - Buchvorstellung bei Dani von Lesemonsterchens Buchstabenzauber
03.05. - Schauplätze bei Nadine von Selection Books
04.05. - Charaktervorstellung bei Julia von Lielan reads
05.05. - Protainterview bei Jens von Der Lesefuchs
06.05. - Hintergründe bei mir
07.05. - Vampir vs. Hexe bei Bianca von Bibilotta
08.05. - Autoreninterview bei Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen


Die Hintergründe

Die Geschichte begann bereits im 16.Jahrhundert.
Es gibt Schattenkrieger.
Diese sind jedoch eher männlichen Ursprungs, weibliche fanden selten ihren Weg dorthin.
Schattenkrieger machten Jagd auf Vampire.
Der Grund: Damit sie nicht die Macht an sich reißen.
Denn die Folgen wären absolut grauenvoll und bestialisch.
Es würde nur noch Vampire geben und keine Menschen mehr.
Kann man sich das vorstellen?
Ich möchte es nicht mal ansatzweise.
Es würde ein stetiger Kampf um Macht und Rivalität sein.
Es gab schon immer Vampire doch diese wurden bisher erfolgreich von Schattenkriegern und Hexen in Schach gehalten.
Es gab immer ein ausgewogenes Gleichgewicht, was es den Menschen ermöglichte trotzdem normalweiterzuleben.
Doch nun ist es so, das es zu viele tote Hexen gibt.
Woher kommt es?
Was führen die Vampire im Schilde?
Wer hält die Fäden in der Hand und was ist das eigentliche Ziel?
Doch Vampire sind nicht gleich Vampire.
Es gibt seelenlose und welche mit Seele.
Sind diese dann auch abgrundtief böse oder eher das Gegenteil? 
Doch nun kommt das Besondere.
Gegen jeder Richtlinie, gibt es eine Schattenkriegerhexe.
Was eigentlich nicht sein kann und doch ist es so.
Es verströmt viel Macht und sie ist in der Lage Vampire aufzuhalten.
Doch was, wenn sich eine noch viel größere Macht zusammenbraut.
Was wenn man gegen seine eigenen Leute kämpfen müsste?
Kann man das?
Es ist ein Kampf um Macht und Rivalität.
Ein Kampf um Magie und Gleichgewicht.
Ein Kampf um Liebe.
Ein Kampf deren Ende ungewiss ist.
Möge die Gerechtigkeit siegen.






Das Gewinnspiel



1 - 2 Platz
Je 1 Printexemplar von ,,Die Schattenkriegerhexe’’ + Goodies

3 - 4 Platz
Je 1 Printexemplar von ,,Die Schatenkriegerhexe’’

5 - 6 Platz
Je 1 E-Book von ,,Die Schattenkriegerhexe’’

Das müsst ihr dafür tun: 

Beantwortet einfach täglich die Gewinnspielfrage unter den jeweiligen Beiträgen und schon seid ihr im Lostopf. Ihr könnt euch jeden Tag ein Los sichern!!
Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an Susanne senden (Bücher aus dem Feenbrunnen)
Mail: Firebird800@web.de
Betreff: Blogtour Die Schattenkriegerhexe

Was denkt ihr: Hatten es weibliche Schattenkrieger schwerer als männliche und warum?


Teilnahmebedinungen

Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
Keine Haftung für den Postversand
Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
Jeder Teilnehmer der an allen Stationen der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis zu 7 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
Die Blogtour läuft vom 02. Mai 2016 – 08. Mai 2016
Das Gewinnspiel endet am 08.05.2016 um 23:59 Uhr
Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 09.05.2016 im laufe des Tages!

Eure Susi Aly

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    natürlich hätten sie es schwerer als Männer. Wusste man früher zu viel, war man eine Hexe ;)
    Es ist ja auch im heutigen Leben so, dass es Frauen in Männerberufen schwerer haben.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Morgen :-)
    Ich denke schon das es früher als Frau nicht leicht war und man für sich selbst eine Strategie aufbauen musste um durchzukommen und um sich durchzukämpfen! Heute sicherlich auch noch so ist- im wahren Leben wie in dem der Welt der Bücher.
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke schon dass Frauen es schwerer hatten, schon allein der körperlichen Unterlegenheit wegen. Vampire töten ist halt kein Zuckerschlecken. Da muss man sich erstmal behaupten in der Männerwelt wie in der echten Welt auch 😊. LG

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen =)

    Ich denke, der Weg zum Schattenkrieger selbst war wesentlicher schwerer und man musste härter trainieren, um genauso gut zu werden und anerkannt zu werden.

    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Susanne,

    dir erst einmal vielen Dank für deinen Beitrag!

    Ich denke schon für Frauen ist es schwieriger ein Schattenkrieger zu werden. Frauen sind von Natur aus zarter gebaut, müssen härter für Ihre Ziele arbeiten und trainieren. Sie können es aber nichts desto trotz schaffen.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag!

    LG Manja

    AntwortenLöschen
  6. Hallihallo!
    Vielen Dank für den tollen Beitrag.
    Ich denke, dass auf jeden Fall weibliche Schattenkrieger es schwerer hatten als männliche....alleine schon wegen Körperbau und Muskelmasse...Frauen müssen einfach härter dafür trainieren und ansonsten einfach cleverer sein :-)
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.
    alexandra@georg-dechart.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo
    Dankeschön für Deinen tollen Beitrag.
    Ich glaube schon dass es weibliche Schattenlrieger schwerer haben. Ganz einfach aus dem Grund dass einige männlichen Krieger die Frauen unterschätzen & an Ihnen zweifeln.
    Liebste Grüsse Mimi

    AntwortenLöschen
  8. Ich denke schon dass sie es auf jedenfall schwerer hatten. Alleine wegen dem Körperbau.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)

    Ich denke schon, dass weibliche Schattenkrieger es schwerer haben/hatten, da sie im allgemeinen bestimmt unterschätzt wurden. Sie sind nicht so kräftig wie ihre männlichen Kumpanen und müssen härter trainieren. Dafür haben sie jedoch andere Sachen zu bieten, ihr Körperbau beispielsweise macht sie windiger und schneller, als die männlichen Schattenjäger, was in manchen Situationen bestimmt auch von Vorteil ist.
    Ich denke, dass, wenn sie sich einmal Respekt verdient haben, der ihnen nicht mehr genommen wird und sie sich gegen die männlichen Schattenjäger genauso gut durchsetzen können.

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  10. Ich denke schon. Nach wie vor müssen wir Frauen für Gleichberechtigung und Respekt kämpfen. Ich denke als schattenkriegerin dann erst recht.

    Biancaszierbeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    Ich denke schon, dass weibliche Schattenkriegerhexen es schwer hatten/haben. Sie wurden bestimmt öfters unterschätzt, sind nicht so kräftig wie ihre männlichen Kollegen und müssen härter trainieren. In unserem Alttag ist es ja auch oft so, dass Frauen es schwerer haben. Z.B. bei den Themen Gehalt oder Beförderung.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich denke schon das weibliche Schattenkrieger es schwer haben. Sie werden unterschätzt und oftmals ist es ja heute noch so. Das Frauen weniger zugetraut wird.

    GLG Christine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo
    Danke für deinen Beitag☺
    Ich denke Frauen hatten es schwerer sich durchzusetzen da die Vorurteile dieselben sind wie heute.Männer sind kräftiger..Da müssen die Frauen trainieren um wendiger und flinker zu sein wie die Männer.
    Lieber Gruß Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Da Frauen meistens unterschätz werden haben es wohl auch weibliche Schattenkrieger schwerer. Einige der Männer werden sich auch im Grundsatz schwer damit tuen, das Frauen ihren Job machen wollen. Früher wie Heute das selbe Problem.

    LG Anja
    berschweiler.39@web.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo....
    Ich denke auch, das sie es schwerer hatten..... Sobald eine Frau ja anderen überlegen war, war sie eine Hexe und wurde verbrannt....

    Lg Elke

    AntwortenLöschen
  16. Ich denke schon. Früher hatten es Frauen generell nicht leicht und dann kommen noch die Nachteile durch den Körperbau dazu. Manche Männer haben zudem sicher auch noch Vorurteile und sind nicht so begeistert, das Frauen da mitmischen wollen.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    ich denke schon, dass es weibliche Schattenkrieger schwerer hatten. Zum einen hatten Frauen in der Vergangenheit viel weniger Rechte; zum anderen gab es immer hauptsächlich männliche Schattenkrieger, so dass die Frauen in der Unterzahl waren und wahrscheinlich schon deswegen einen schlechten Stand hatten.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Guten Abend :)

    In diesem Zeitalter hatten es Frauen generell nicht leicht. Vor allem wenn es um so etwas wie Hexen geht. Wusste man zu viel oder hat das Wort im falschen Moment erhoben, wurde man sofort als Hexe beschimpft und verbrannt. Ich denke auch, dass sie von männlichen Schattenkriegern nicht respektiert wurden und es schwerer hatten, sich durchzusetzen. Das ist ja heute leider auch in vielen Bereichen noch so.

    Alles Liebe
    Mel Hope

    deathsufferi@live.de

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen!
    Ich denke, dass es weibliche sicher schwerer hatten. Ist doch bei vielen Dingen so, dass sich die Frauen meistens erst bewähren müssen, wogegen Männer anscheinend immer als starkt usw. gelten!

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  20. Hallo :)

    nicht nur der Körper war ein Hindernis, ich denke auch die Art und Weise der Frauen. Sie hatten es in jedem Fall viel schwerer.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    ich könnte mir vorstellen, dass Frauen auch einfach andere Aufgaben hatten, als Vampire zu jagen. Sie mussten ja auch für den Fortbestand der Familie sorgen und konnten nicht unbedingt diesen gefährlichen Aufgaben nachgehen. Die Kinder müssen versorgt sein und vielleicht die Wunden des Gatten, falls die Schattenkrieger Ehepartner hatten. Auch von den körperlichen Voraussetzungen haben Männer es wohl einfacher, weil sie oft stärker sind und die Vampire sich vermutlich auch eher von ihnen, als von einer Frau einschüchtern lassen.
    Gruß Dana

    AntwortenLöschen
  22. Hii :)

    Ich glaube schon dass sie es schwerer hatten.. Schließlich war es eine andere Zeit und die Frauen hatten eine bestimmte Rolle zu übernehmen.. Teilweise findet man auch heute noch in den Kopfen vieler ein bestimmtes Bild was eine Frau machen soll bzw. wie sie sich zu verhalten hat..

    LG

    AntwortenLöschen
  23. Huhu,

    ich weiß nicht, vielleicht wollten Frauen auch einfach keine Schattenkrieger sein? Vielleicht durften sie es auch nicht, weil das Kämpfen den Männern überlassen wurde? Vielleicht fehlten ihnen auch die Körperlichen Vorraussetzungen, während Frauen eher geschickter im Zaubern waren?
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    vielen Dank für den Beitrag.
    So wie sich das anhört, scheinen weibliche Schattenkrieger es schwerer zu haben. Was wohl sehr daran liegt, dass sie in der Unterzahl sind und dich gegen ihre Männlichen Kollegen wohl enorm durchsetzen müssen. Außerdem klingt das alles sehr gefährlich. Aber man sollte das weibliche Geschlecht niemals unterschätzen, manchmal haben sie sogar noch mehr drauf als die Männer. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    ich kann mir schon vorstellen, dass Frauen es (wie auch bei uns) etwas schwerer hatten, vor allem die sie auch körperlich den Männern unterlegen waren, dennoch glaube ich auch, dass Frauen das genauso schaffen können :D

    LG

    AntwortenLöschen
  26. Leider haben es bei körperlichen und gerade kämpferischen Berufen Frauen immer noch schwerer als Männer! Also denke ich, dass es auch bei schattenkriegern so sein wird! Gerade auch in einer anderen Zeit! LG Verena

    AntwortenLöschen