Freitag, 3. November 2017

[Rezension] May Raven - Monster Geek: Die Sehnsucht im Herzen (Monster Geek 2)

Autor: May Raven
Titel: Monster Geek : Die Sehnsucht im Herzen
Teil einer Reihe: Monster Geek - Band 2
Genre: Fantasy
Erschienen: 28.August 2017
Verlag: Drachenmond Verlag 
ISBN: 978-3959912723
Seitenanzahl: 236
Preis: Taschenbuch 12,90€, Ebook 3,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Drachenmond Verlag 

 








 Bei allen anderen Onlinehändlern
sowie beim Buchhändler vor Ort erhältlich/bestellbar



"– Jessamine Diaz –
die Frau für ihr Monsterproblem

Jedes Jahr häufen sich die unerklärlichen Todesfälle junger Fassspringerinnen bei den Niagarafällen. Ganz klar, dass Jess und die Gildenjäger Jayden und Julian diesen Fall untersuchen müssen. Mit Unterstützung des spitzfindigen Faes Sir Harmsty und ein wenig Magie stellen sie sich der unbekannten Gefahr. Ein Fall, der schneller zu knacken wäre, würde nicht ein hartnäckiger Begleiter oder eine gedächtnislose Vampirsklavin für Ablenkung sorgen … "
Quelle: © Drachenmond Verlag







Monster Geek geht in die zweite Runde und damit ist auch die quirlige und etwas verrückte Jessamine Diaz wieder zurück.
Ich liebe Jess einfach. Sie ist einfach eine Person, die man komplett ins Herz schließt und nicht mehr gehen lässt.
Mir fiel der Einstieg eigentlich überhaupt nicht schwer und ich konnte gerade zum Anfang wieder sehr schön mit Jess schmunzeln. Eine andere Person war natürlich auch ein weiterer Grund.
Der Anfang ist recht losgelöst und trotzdem hatte ich das Gefühl, das ganze kommt nur langsam in die Gänge.
Man könnte es natürlich auch als die Ruhe vor dem Sturm bezeichnen.
Denn was hier auf Jess und ihre Freunde zukommt ist gewaltig und kaum ermessbar.
Jess ist die Frau für das Monsterproblem.
Doch es gibt verschiedene Arten von Monstern, was hier mehr als einmal recht deutlich wird.
Mir hat besonders gut der paranormale Bereich gefallen. Ich empfand es teilweise schon echt gruselig, aber das hat verdammt gut gepasst.
In dem Moment konnte ich mich verdammt gut in Jess hineinversetzen und teilweise ihre Hilfslosigkeit und ihre Zweifel spüren.
Nichts ist so wie scheint.
Man unterliegt ständigen Prüfungen und es gibt einige Erkenntnisse , die einem die Schuhe ausziehen.
Obwohl dieser Teil nicht ganz so temporeich wie der Vorgänger ist, so habe ich mich doch sehr in die Thematik verliebt. Hinzu kommt, das diese auch wirklich gut umgesetzt wird.
Man fiebert wie eh und je mit Jess und Co mit, kann dabei ihre Emotionen auf ganzer Ebene spüren.
Aber nicht nur um Monster und Co geht es hier.
Es geht auch um Jess. Man erfährt ein Stück weit mehr über sie selbst und erlebt sie von ihrer verletzlichen Seite. Was ich sehr toll fand, da man sich ihr so noch zugehöriger fühlt. Und es haucht ihr auch viel mehr Leben ein.
Auch der Teil fürs Herz wird nicht ausgespart und es gibt die ein oder andere Überraschung, die einen aufseufzen lassen.
Die komplette Handlung ist ansich überhaupt nicht vorhersehbar, es gab einige Szenen, da musste ich doch schlucken. Bei anderen blieb mir vor Sprachlosigkeit gleich mal der Mund offen stehen.
Mir wurde letztendlich alle Fragen erstmal beantwortet und ich bin zufrieden.
Nun bin ich sehr gespannt, womit es Jess bei ihrer nächsten Mission zutun bekommt.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Jess, was ihr mehr Raum und Tiefe verschafft.
Die Charaktere sind ausdrucksstark, lebendig und nehmen völlig für sich ein.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten.
Der Schreibstil ist locker und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.



Ein fantastischer und facettenreicher zweiter Band um Jessamine Diaz.
Nicht ganz so temporeich wie der Vorgänger, doch mit einer Thematik behaftet, die einem das gruseln lernt.
Wendungsreich, emotional und absolut magisch.
Wer Band 1 gemocht hat, wird auch diesen Band lieben.
Ich freu mich schon sehr auf Jess´ nächste Mission.
Eine klare Leseempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen