Sonntag, 8. April 2018

[Rezension] Mirjam H. Hüberli - Wenn die Nacht Träume regnet

Autor: Mirjam H. Hüberli
Titel: Wenn die Nacht Träume regnet
Teil einer Reihe: /
Genre: Liebesroman
Erschienen: 15.März 2018
Verlag: Drachenmond Verlag
ISBN: 978-3959911702
Seitenanzahl: 334
Preis: Taschenbuch 14,90€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Drachenmond Verlag









Bei allen anderen Onlinehändlern
sowie beim Buchhändler vor Ort erhältlich/bestellbar




"Sandkastenheld – Schicksalswink – Liebesglück

Chloe spürt es beim ersten Blick in diese unvergleichlichen Himmelsaugen: Ihr Leben hat sich verändert. Ja, die Welt dreht sich langsamer, wenn Davis in ihrer Nähe ist.
Doch gerade, als sie ihm endlich näherkommt, verschwindet Davis überraschend. Trotzdem kann sie ihn nie ganz vergessen.
Als sie nach einem tragischen Unfall mit ihrem geliebten Pferd plötzlich eine Gummiente im Krankenzimmer vorfindet, kann das nur eines bedeuten: Davis war hier. Schließlich verbindet die beiden eine gewisse Gummienten-Theorie …

Teil 1-3! Alle 3 Ebooks von Wenn die Nacht Träume regnet in einem Taschenbuch!
Quelle: © Drachenmond Verlag





Vor kurzem hab ich schon den ersten Teil dieses Romans gelesen und war komplett hin und weg.
An dieser Stelle möchte ich auch die zauberhafte Gestaltung im Inneren des Buches erwähnen. Es versprüht Romantik und einfach Lebendigkeit.
Mirjam H. Hüberli hat einfach eine sehr tolle Art zu schreiben. Hier setzt sie auf jugendliche Frische, was unheimlich gut zur Geschichte passt.
Sie zeigt uns was das Leben mit uns anstellt, wenn wir unserer ersten Liebe begegnen.
Die erste Liebe vergisst man nie. Das sagt man nicht nur so, so ist es tatsächlich.
Chloe ist die Hauptperson in diesem wundervollen Stück.
Eine junge Frau, die mein Herz im Sturm erobert hat. Ihre Liebe zu Pferden ist deutlich spürbar und erzeugte mehr als ein warmes Gefühl in meinem Bauch. Als sie einen Unfall hat, ist es als würde alles in tausend Scherben zerspringen.
Doch dann trifft sie Davis wieder.
Den Jungen von damals den sie nie vergessen hat.
Zwischen Gummienten und Kaffee fühlen sie sich nah.
Doch kann es ein Glück für beide geben oder ist alles nur eine Seifenblase , die jeden Moment zerplatzen kann?

Sie hat hier einen wunderschönen und zugleich sehr berührenden und emotionalen Roman zu Papier gebracht, der authentischer kaum sein könnte. Er trifft den Kern der Zeit und zeigt , wie wichtig doch Liebe und Freundschaft in unserem Leben sind.
Das es Dinge gibt, die sich nicht steuern lassen und das Leben für uns die ein oder andere Überraschung bereithält.
Es gibt Tränen, Leid und Dramatik. Und das nicht zu knapp.
Aber es gibt auch Leichtigkeit, Freude und ein Hauch von Glück. Es sind diese Komponente, die unser Leben lebenswert machen und es bestimmen.
An den Herausforderungen und Prüfungen wachsen wir. Manchmal gibt es Dinge, die wir nicht wollen, aber auch diese gehören zu unserer Entwicklung dazu.

Die Autorin fesselte mich auch hier wieder mit ihrem leichten und fließenden Schreibstil. Die Seiten wurden im Nu aufgesogen und am Ende war ich einfach nur glücklich und selig.
Es hat mich völlig überrollt und komplett in Atem gehalten.
Ich mag Chloe , ich mag ihr Leben und wie chaotisch sie manchmal ist. Sie ist authentisch, greifbar. Einfach mitten aus dem Leben gegriffen.
Sie hat Träume, Leidenschaften und steht mit beiden Beinen fest im Leben.
Ich mochte ihre Entwicklung sehr. Sie kommt sanft und leise, ist jedoch spürbar.
Ebenso auf leisen Sohlen kommt diese Liebesgeschichte daher. Sie ist zerbrechlich, leicht wie eine Feder und jeden Moment hat man Angst sie fliegt davon.
Ebenso lebendig kommt auch Davis daher und seine Augen versprechen Liebe und eine unzerstörbare Verbindung.
Ein Mann der Geheimnisse hat und nicht unberührt lässt. Man erahnt ihn, fühlt ihn und erlebt zusammen mit diesen beiden Menschen was es heißt, nach den Sternen zu greifen.
Eine Liebe die so unfassbar groß ist, das man Angst hat, es ist alles nur ein Traum.
Zu schön um wahr zu sein?

Wir erfahren hier Chloes Perspektive, wodurch man sich gleich gut in sie hineinversetzen kann. Man erfährt mehr über sie und ihr Umfeld. Man bekommt aber auch verinzelt Einblicke in Davis Gedanken, was die Geschichte letztendlich facettenreicher, aber auch verletzlicher und tiefer macht.
Die Geschichte selbst ist stellenweise etwas vorhersehbar, was jedoch die Spannung nicht beeinträchtigt.
Man liebt, man lacht und leidet.
Man genießt das wohlige Prickeln auf der Haut, lauscht den leisen Stimmen und dann ist einfach der Punkt erreicht, wo man nicht mehr umkehren möchte.
Man möchte mehr. Sich lebendig und beschützt fühlen.

Dieser Roman punktet vor allem mit seinen gut ausgearbeiteten Charakteren. Sie sind erfrischend, charmant und einfach herzallerliebst.
Es gibt Geheimnisse, es gibt Irrungen und Wirrungen.
Und es gibt Wendungen, die mir schier den Boden unter den Füßen weggezogen haben.
Man ahnt es und doch fühlt man sich, als würde man zerbrechen. Sich in Luft auflösen.
Es ist als würde die Zeit still stehen, nichts anderes mehr existieren.
Ein Roman in dem Traum und Wirklichkeit ihre eigene Präsenz haben.
Ein Roman, der herrlich romantisch und dramatisch zugleich ist.
Ein Roman, der einfach unsagbar ans Herz geht.



Chloe und Davis
Eine Liebesgeschichte voller Leben, Dramatik und dem Wunsch nach mehr.
Eine Story die sanft und leise daherkommt. Fast wie ein Flüstern und doch überzeugt sie mit all ihrer Kraft.
Eine Liebesgeschichte, die Wendungen bereithält, denen man nicht gewachsen ist.
Einfach etwas fürs Herz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.